Last News Entries
Kategorie: Allgemein
Die 5 neuen Apocalypse Karten... Battlef...
Autor : MajorWinters | 19.01.2018
Kategorie: Allgemein
Battlefield 1: Waffen, Gadgets etc. zum ...
Autor : MajorWinters | 18.01.2018
Kategorie: Allgemein
Far Cry 5: Ab in die USA - Ubisofts Open...
Autor : MajorWinters | 16.01.2018
Latest Forum
Autor: MajorWinters | Kategorie: 762-Clan Öffentli...
Gameplay 25
Last Post: MajorWinters | 16.01.18 - 18:14 Uhr
Autor: RooT_ImpacT | Kategorie: 762-Clan Öffentli...
Call of Duty: WW2 12
Last Post: RemoJtown | 11.12.17 - 08:45 Uhr
Autor: firebird666 | Kategorie: 762-Clan Öffentli...
Nächstes Jahr ist es...... 0
Last Post: firebird666 | 09.12.17 - 18:17 Uhr
Home » News

Donnerstag 04. 01. 2018
Allgemein
Leak Interview zu Battlefield WW2 und Battlefield Bad Company 3
von MajorWinters

In unserer Jahresvorschau zur Battlefield Serie haben wir bereits über das neue Battlefield gesprochen und schon gibt es neue Informationen des Insiders, der nun ein Interview gegenüber einem anderen Youtuber gegeben hat.

Wieder handelt es sich um den gleichen Youtuber, der bereits angegeben hat, dass sich ein Battlefield Bad Company 3 in der Entwicklung bei DICE L.A. befindet und ein weiteres Battlefield samt WWII Setting bei DICE in Schweden. Letzteres soll auch bereits im kommenden Jahr erscheinen und das Interview liefert genau zu diesem Battlefield im Zweiten Weltkrieg allerhand neue Informationen, unter anderem zu den Fraktionen, Waffen, dem aktuellen Entwicklungsstand und weiterem. Auch für Battlefield Bad Company 3 gibt es neue Informationen. Nachfolgend fassen wir zusammen, was aus dem Interview zu entnehmen ist und bisher bekannt ist.

Battlefield WW2 / Battlefield 1944

Es gibt derzeit keinen offiziellen Titel. Der nächste Teil könnte Battlefield 1944 heißen oder einen anderen Namen tragen.

Die Story wird aus der Sicht verschiedener amerikanischer Soldaten erzählt. Die Handlung soll trotzdem zusammenhängen.

Die Kampagne ist eine Mischung aus den Kriegsgeschichten von „Battlefield 1″ &“Band of Brothers“. Ähnlich wie bei „Call of Duty: WWII“.

Das neue Battlefield ist im Dezember erstmals für echte Playtests bereit gewesen.

Die Spielmechanik wird sich grundlegend an „Battlefield 1“ orientieren. Dies betrifft das Bewegungssystem, Waffenhandhabung, Zerstörung usw.

Alle Systeme werden aber viele Verbesserungen und Anpassungen haben.
Das Waffenarsenal wird auch Prototypen enthalten, die sich zur Zeit des Zweiten Weltkrieges erst entwickelt wurden.

Das Melee-System wird stark an Battlefield 1 angelehnt sein.

Alles was mit der Steuerung von Fahrzeugen zusammenhängt, soll mehr in die Richtung „Battlefield 4“ gehen.

Wer einen Panzer fährt, steuert gleichzeitig auch das Hauptgeschütz.

Es wird keine automatische Reparaturfunktion geben.

Flugzeuge und Dogfights sollen eine wichtige Rolle spielen.

Auch Behemoths sollen wieder ein Thema im WWII Battlefield sein.

USA, UdSSR, Deutschland und Japan sind zum Launch die spielbaren Fraktionen im Multiplayer.

Die spielbaren Klassen sind Assault, Engineer, Support und Recon. Es gibt keinen Medic.

Soldaten werden sich umfangreicher anpassen lassen. Das gilt allerdings nicht für das Gesicht.

Da der Text sehr lang ist, geht's hier zum vollständigen Artikel....


Quelle: battlefield inside

.
0 Kommentare


Donnerstag 04. 01. 2018
Allgemein
Battlefield 1 & Battlefield X : Die Pläne für das kommende Jahr 2018
von MajorWinters

Zunächst soll natürlich im kommenden Januar 2018 der zweite Teil des „Turning Tides“ DLC nachgeliefert werden.
Bisher fehlen noch die beiden Maps Helgoländer Bucht und Zeebrugge, die ihren Fokus stark auf Seekämpfe legen und Battlefield 1 somit auch um umfangreiche Seeschlachten erweitern.
Neben den Inhalten des Turning Tides DLCs wartet im Frühjahr dann noch weiterer Content auf uns.

Denn DICE wird in der ersten Jahreshälfte den vierten und letzten Battlefield 1 DLC „Apocalypse“ veröffentlichen.
Bekannt zu diesem DLC ist, dass dieser einige der schrecklichsten Kämpfe des Ersten Weltkrieges im Spiel nachstellen soll und die brutalen Werkzeuge und einzigartigen Waffen in das Spiel hinzugefügt werden.
Neben den Zusatz-Inhalten wird es aber natürlich auch monatliche Updates geben.

Auf dem Plan der Entwickler stehen noch die Änderungen des Balancings der Waffen und viele weitere kleine Themen, die in Battlefield 1 noch ordentlich abgearbeitet werden müssen. Auch die weitere Verbesserung der Gameserver Funktionalität steht auf der Liste der Entwickler, denn noch immer haben Serveradmins nicht die volle Kontrolle über ihre Mietserver.

Neben all dem steht auch die Veröffentlichung von Battlefield 1 Incursions, der eSport Version von Battlefield 1, an. Incursions soll ebenso wie allen anderen Inhalte im ersten Halbjahr 2018 erscheinen und Battlefield 1 endlich um ein kompetitives Features erweitern.
Ob es dafür zu spät ist oder nicht, wird sich zeigen.
Ein technisches Grundgerüst samt Matchmaking, neuen Spielmodi, einer Serververwaltung und privaten Lobbys kann im Hinblick auf das Jahr 2018 aber keineswegs schaden, denn neben den erwähnten Inhalten und einigen Battlefield Events und Premium Trials, wird mit großer Wahrscheinlichkeit gegen Ende des Jahres und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft das nächste Battlefield veröffentlicht werden.

Zum nächsten Teil der Battlefield Reihe ist bisher von offizieller Seite nichts bekannt. Lediglich, dass ein neues Battlefield kommt, das zudem auch noch gut aussehen soll, gibt es von EA selbst keinerlei Informationen.
Derzeit wird daher nur auf die Aussagen eines Youtubers gebaut, der das nächste Battlefield im WWII voraussagen will. Laut den Insider-Infos soll DICE im kommenden Jahr nichts wirklich neues erfinden, sondern das stabile Battlefield 1 Grundgerüst benutzen und um neue Features erweitern.
Speziell sollen die grafische Umsetzung und Zerstörung einen großen Schritt nach vorne machen. Auch genug Raum soll das neue Battlefield im zweiten Weltkrieg bieten, denn die Maps sollen umfangreich und groß ausfallen.

Bis es hier konkretere Informationen gibt, müssen wir uns noch etwas gedulden. Auch hier wird die erste Jahreshälfte des neuen Jahres zeigen wohin die Reise geht, denn bleibt EA seinen Prinzipien treu, so werden wir im Rahmen der E3 und der Pressekonferenz von Electronic Arts, welche am 09. Juni 2018 um 21:00 Uhr stattfinden wird, mit einer Enthüllung des nächsten Battlefields rechnen können.

Quelle:battlefield inside

.
0 Kommentare




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »