Last News Entries
Kategorie: Allgemein
Battlefield V: DICE stellt neuen Nebel-E...
Autor : MajorWinters | 23.09.2018
Kategorie: Allgemein
Battlefield V wird zum Release ausschlie...
Autor : MajorWinters | 23.09.2018
Kategorie: Allgemein
Die neuen Battlefield V Gameplay ÄNDERUN...
Autor : MajorWinters | 22.09.2018
Latest Forum
Autor: MajorWinters | Kategorie: 762-Clan Öffentli...
BF1-Videos (kein Gameplay!) 6
Last Post: MajorWinters | 24.09.18 - 08:24 Uhr
Autor: MajorWinters | Kategorie: 762-Clan Öffentli...
News 2
Last Post: MajorWinters | 23.09.18 - 18:52 Uhr
Autor: MajorWinters | Kategorie: 762-Clan Öffentli...
Videos Gameplay 7
Last Post: ichnixbesser | 28.08.18 - 05:02 Uhr
Home » News

Plattformübergreifendes Crossplay künftig für Battlefield V?
Nachricht
Allgemein
Mehrspieler-Modi zusammen mit Freunden spielen, egal auf welcher Plattform sie spielen. Ein Traum, der für Battlefield Spieler in weiter Ferne scheint. In Spielen, wie Rocket League, aber auch Shootern, wie zum Beispiel Fortnite, funktioniert dies relativ gut und sorgt natürlich auch dafür, dass Publisher, die sich diesem Thema bisher nicht gewidmet haben, sich nun auch mit diesem Thema beschäftigen müssen.

Während der vergangenen Investorenkonferenz, auf der unter anderem die Quartalszahlen von Electronic Arts sowie zahlreiche Investoren-Fragen beantwortet worden sind, gibt nun Details dazu bekannt wie EA sich die Zukunft vorstellt und ganz speziell wie man von Fortnites Konzept der Cross-Platform-Spielbarkeit in Battlefield V umgehend wird.

Chris Evenden, Vize-Präsident von EAs Investoren-Abteilung, antwortet auf die Fragen der Investoren, dass man derzeit prüft wie man die EA eigenen „Schlüssel-Franchises“ Cross-Platform-Gameplay Ready bekommt und eine auf eine ähnlichen Weise wie Fortnite umsetzen kann. Fokussieren will man sich zunächst auf die großen Franchises. Das alles ist aber noch ein Stück Zukunftsmusik. Derzeit plane man, dass mittels Cloud Gaming Crossplay in drei bis fünf Jahren quasi selbstverständlich sein werden wird, es aktuell aber noch eine technologische Hürde sei.

Erste Versuche hatte EA übrigens schon unternommen. Damals war es der Commander Modus in Battlefield 4, der mittels App auf Android Tablets und iPads genutzt werden konnte oder alternativ als Minimap auf einem externen Gerät, um den Überblick zu behalten. Wirklich angesagt war der „Toiletten Commander“ oder die erweiterte Minimap zwar nie, aber die Richtung war schon damals schwach zu erkennen.

Für Battlefield V sehen wir trotz der Gedanken von EA ein ausgereiftes Crossplay für relativ unwahrscheinlich. Zusätzlich gibt es auch weiterhin das Problem, dass Sony die Playstation bislang von anderen Plattformen regelrecht abschottet. Am ehesten würde wohl ein plattformübergreifendes Spiel zwischen PC und Xbox Spielern möglich sein.

Quelle: https://www.battlefield-inside.de

« zurück
Kommentare für Plattformübergreifendes Crossplay künftig für Battlefield V?
Keine Kommentare vorhanden
« zurück